Glück Auf !

 

 

Mit dem traditionellen Bergmannsgruß begrüßen wir Sie auf den Internetseiten des

Bergbauverein Ronneburg e.V.

Hier stellen wir Ihnen unseren Verein und unser Bergbaumuseum vor.

Weiterhin erhalten Sie Einblicke in eines der spannendsten Themen der deutschen Geschichte.

Der Uranerzbergbau in Thüringen.

Vom Mittelalter, über die Atombombenforschung im Dritten Reich, dem Uranerz Abbau in der sowjetischen Besatzungszone und der DDR bis zur Einstellung und Sanierung.

 

 

Unsere Besuchsobjekte 

 

Bergbaumuseum

 

Technisches Denkmal "Schacht 407"

Unser Schaubergwerk bietet auf über 400m2 Ausstellungsfläche Einblick in den untertägigen Bergbau im Ronneburger Revier sowie Wissenswertes über die Technologien und die Arbeit der Kumpel in den ehemaligen Uranerzgruben der SDAG Wismut.

Sie erhalten anschauliche Informationen über die Arbeitsbedingungen der Wismutarbeiter.

Ebenflals können bergbautypische Souveniers und Bergbauliteratur erworben werden.

Tauchen Sie ein in eine vergangene Welt, erleben Sie die Geschichte vor Ort.

 

Das Gelände des ehemaligen Wismutschachtes 407 befindet sich nur ca. 2 km vom Schaubergwerk entfernt. Hier können Sie die übertägigen Anlagen, wie: das Maschinenhaus und das Schachtgebäude besichtigen.

Auf einer Fläche von ca 5000m2 ist Bergbautechnik zu sehen, die sowohl im Untertagebereich als auch Übertage bei der Erkundung eingesetzt wurde.

Für die geführte Besichtigung ist eine vorherige Anmeldung im Schaubergwerk erforderlich.

     
Gleisgebundene horizontale Förderstrecke im Schaubergwerk   Besuchsobjekt Materialschacht 407

 ehemalige Bergbaubetriebe

Bergbaubetrieb Schmirchau Bergbaubetrieb Reust Bergbaubetrieb Paizdorf
BB Schmirchau BB Reust BB Paizdorf
 Bergbaubetrieb Beerwalde    Bergbaubetrieb Drosen
BB Beerwalde   BB Drosen